Touristische Entwicklungskonzepte für Bundesländer, Regionen, Städte und Gemeinden

 

 

Eine zielgruppen- und segmentspezifische Profilierung zählt zu den grundlegenden Anforderungen an touristische Destinationen, um im überregionalen Wettbewerb bestehen zu können. Eine individuelle Positionierung muss den Stärken und Besonderheiten der jeweiligen Region gerecht werden und den Erfordernissen des Marktes sowie den Trends und Erwartungen auf der Nachfrageseite entsprechen.

Die iq-Projektgesellschaft erarbeitet fundierte und maßgeschneiderte Tourismuskonzepte, die von den verantwortlichen Leistungsträgern mitentwickelt und mitgetragen werden. Grundlage einer touristischen Konzeption ist üblicherweise die Analyse der individuellen Ausgangs- und Bedarfssituation der jeweiligen Tourismusgemeinde oder -region. Im Rahmen der Strategie- und Konzeptentwicklung erarbeiten wir je nach Aufgabenstellung

  • Masterpläne für touristische Regionen und Landkreise

  • Leitbilder und Maßnahmenkataloge für Städte und Gemeinden

  • Entwicklungs- und Marketingkonzepte

  • Organisations-, Kooperations- und Kommunikationsstrukturen

  • Förderkonzeptionen und Umsetzungsstrategien

 

.