Evaluierung


Die Evaluierung von Programmen und Plänen wird bei der Nutzung öffentlicher
Fördermittel
immer häufiger gefordert. In Förderprogrammen wie „Stadtumbau Ost“,
„Stadtumbau West“ oder „Soziale Stadt“ ist eine begleitende Evaluierung bereits in
den jeweiligen Förderrichtlinien verankert, um den Erfolg von Projekten zu
überprüfen, Stärken und Schwächen aufzudecken und um hohe finanzielle
Mittelaufwendungen langfristig zu rechtfertigen.

Die iq-Projektgesellschaft erarbeitet wissenschaftlich fundierte Evaluierungen zu
Förderprogrammen, der Umsetzung von Handlungskonzepten oder zu wirtschafts-
bzw. regionalpolitischen Maßnahmen. Wir beschreiben und analysieren die Aspekte
Ablauf und Steuerung, Eignung des Handlungsprogramms, Zielkonformität der
Maßnahmen und erzielte Wirkungen. Die Ergebnisse münden in
Handlungsempfehlungen zum weiteren Programmverlauf bzw. zur Weiterentwicklung
von Fördermaßnahmen.

Wir führen für Sie Zwischen- oder Endevaluierungen durch und unterstützen Sie bei
der Implementierung einer prozessbegleitenden Evaluierung, für die wir gemeinsam
mit Ihnen ein entsprechendes Dokumentations- und Bewertungsschema entwickeln.

.